Über diese Seite

Was ist Nachhaltigkeit?

„Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem eine dauerhafte Bedürfnisbefriedigung durch die Bewahrung der natürlichen Regenerationsfähigkeit der beteiligten Systeme (vor allem von Lebewesen und Ökosystemen) gewährleistet werden soll.“

(Quelle: Wikipedia)

Damit ist das Wesentliche eigentlich schon gesagt … .

Hallo und herzlich Willkommen auf meiner Seite. Ich heiße Yvonne Marks, bin 44 Jahre jung und Mutter von zwei Kindern. Nein, ich bin kein „Öko“ und ich ernähre mich auch nicht vegan. Ich bin also keiner dieser Menschen, die als perfekte Vorbilder für ein nachhaltiges Leben angesehen werden. Ich bin aber ein Mensch, der bereits einiges in seinem Leben geändert hat und auch weiter ändern möchte, weil ich das zunehmende „Ausbluten“ unseres Planeten nicht mehr ertrage und mir die Zukunft meiner Kinder und der Welt, in der sie leben, nicht egal ist. Mir ist es wichtig, dass mein Leben und das meiner Kinder nachhaltiger wird, um diesen Planeten und seine Ressourcen zu schonen und in seiner Schönheit zu bewahren. Denn jeder noch so kleine Schritt, jede noch so kleine Änderung des eigenen Handelns hat eine Auswirkung darauf, wie unsere Welt morgen aussehen wird. Ich weiß, dass ich nicht perfekt bin und nicht alles richtig machen kann und werde. Aber ich weiß auch, dass ich meinen – mir möglichen – Beitrag leisten möchte. Deshalb richtet sich diese Seite an ganz normale Menschen, die selbst nach Möglichkeiten suchen, nachhaltiger zu leben, aber noch nicht wissen, wie vielschichtig die Möglichkeiten sind, ein nachhaltigeres Leben zu beginnen. Denn man kann so viel mehr machen, als es manch einem vielleicht gerade in den Sinn kommt … .

Ich möchte hier über meine eigenen Erfahrungen, Erfolge und Niederlagen berichten, Hilfestellungen geben und Ideen teilen. Das ist das, was mir persönlich wichtig ist: Weitergeben, was ich bisher gelernt habe, umsetzen konnte und wovon ich lieber (noch) die Finger lasse.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Nachmachen.

Yvonne Marks